German Open 2019 in Ludwigshafen - Södeler Klickerverein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bilder

Samstag, der 18. Mai 2019

Zweite German Open In Ludwigshafen
 
Die neue Saison begann erst vor wenigen Wochen auf dem Außengelände und schon stand das erste große Turnier vor der Tür. Mittlerweile wurden die zweiten German Open in Ludwigshafen auf dem Gelände der neuen Bambus Ranch ausgetragen. Södel konnte hierfür jedoch nur zwei Mannschaften stellen, da der Turniertag zufällig auf den letzten Bundesliga-Spieltag fiel und auch andesweitig einige Ausfälle zu verzeichnen waren.

Nichtsdestotrotz traten beide Södeler Mannschaften hochmotiviert und gestärkt aus der Indoor-Vorbereitung auf und begannen das Turnier auf hohem Niveau:

Für Södel 1 sind Gerhard, Klaus, Maria und Micha gestartet, unterstützt durch Martin W.
Södel 2 begann das Turnier mit Tim, Ron, Moni und Kurt.

An den German Open traten in diesem Jahr 15 Mannschaften aus Nah und Fern an - unter anderem waren die Sportskameraden aus Brandoberndorf, vom 1. KKV Kirchen und auch von dem neuen Verein Weisenheim am Sand am Start.

Für beide Södeler Mannschaften begann das Turnier vielversprechend und man konnte ungefährdet die Gruppenphase in beiden Gruppen als Gruppenerster abschließen.
Södel 1 traf im Viertelfinale auf die Mannschaft 'Hemdorf' und gewann das Spiel mit 9:2, im Halbfinale konnte Södel 1 sich gegen Team Brandy nach einem 2:0 im Stechen nach einem 8:8 im regulären Spiel durchsetzen.
Hierbei kann erwähnt werden, dass unser Gerhard starke Nerven gezeigt und den mitunter wichtigsten Punkt für Södel 1 zum 8:8 Ausgleich geholt hatte.
Södel 2 gewann auch das Viertel-, sowie auch das Halbfinale gegen den 1. KKV und traf im großen Finale auf Södel 1

Das kleine Finale um Platz 3 konnte von Team Brandy gewonnen werden, welches sich gegen die Mannschaft aus Kirchen durchsetzte.

Im Finale ging es munter hinauf und hinab; Södel 2 gab die 3:0 Führung ab und Södel 1 erhöhte zwischenzeitlich auf 8:6, konnte aber die beiden Matchbälle nicht verwandeln.
Nach einem 8:8 Unentschieden musste Södel 1 wieder ins Stechen, bei dem S1 sich jedoch nicht durchsetzen konnte - im Stechen gewann Ron mit 2:0 gegen Micha

Nach der Siegererhrung wurde zum gemütlichen Teil übergegangen - neben genügend Speiß und Trank konnte auch die musikalische Untermalung mit der Sängerin Nadine Fischer punkten.
Nach einem gelungenen Turniertag kann sich der Södeler Klickerverein nur beim MSC Ludwigshafen für die gelungene Ausrichtung der German Open bedanken!


In diesem Sinne:
Kuller, kuller, roll, roll!

Glück auf,
Micha 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü