Auswärtsspiel in Brandoberndorf 2019 - Södeler Klickerverein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bilder
 

Samstag, der 13. Juli 2019

Auswärtsspiel in Brandoberndorf im Jahre 2019!
 
Willkommen zum jährlichen Klicker-Event im beschaulichen Brandoberndorf: 
Pünktliche sieben Tage vor der Deutschen Meisterschaft haben die Sportskameraden vom Team Brandy zu Ihrem alljährlichen und zum mittlerweile vierten Male stattfindenden Sommer-Turnier geladen.
Somit konnte der Södeler Klickerverein gestärkt durch die bereits eingefahrenen Erfolge frisch und hochmotiviert an den Start gehen und diese Bühne als Generalprobe für die DM2019 nutzen.

Södel trat mit drei Mannschaften an und konnte nahezu aus dem Vollen schöpfen:

S1: Moni, Tim, Ron und Kurt
S2: Gerhard, Wolfgang, Reinhard und Peter
S3: Martin P., Maria, Brian und Micha
Leider musste das Traditions-Doppelpass-Team 'Die Immigranten' zurück gezogen werden.
Positiverweise konnte aus dem Södeler Dunstkreis das neu formierte Team 'Der Schnitzeltreff' um die Mannen um Marco und Micha D. hinzugewonnen werden.

Insgesamt sind 14 Mannschaften aus Nah und Fern angetreten, um den neu gespendeten Wanderpokal auszuspielen und bestenfalls zu erkämpfen.
Das Turnier startete mit der Gruppenphase aus vier Gruppen, wobei in denen in den ersten beiden 4er Gruppen tendenziell die heimischen Mannschaften mit weniger Wettkampferfahrung angetreten sind, in den Gruppen 3 und 4 jedoch die ambitionierten Vereine sich eingefunden hatten.

Södel 2 konnte sich in Ihrer Gruppe durchsetzen und erreichte das Viertelfinale. 
Anders lief es in der Gruppe 4, in der sich Södel 1, der MSC Ludwigshafen 1 und Södel 3 begegneten. 
Leider verlor Södel 1 das erste Spiel gegen MSC Ludwigshafen und musste so in der Begegnung mit der dritten Södeler Mannschaft mit offenen Visier kämpfen, um den Sieg möglich zu machen - leider konnte jedoch nur ein Unentschieden herausgeholt werden und das Turnier endete unglücklicherweise für S1 in der Gruppenphase, da Södel 3 sich gegen den MSC durchgesetzt hatte.

Im Viertelfinale trafen direkt Södel 2 und Södel 3 aufeinander und durch Unkonzentriertheiten im Kurzpassspiel konnte sich Södel 3 mit 5:3 durchsetzen.
Nach dem Gewinn des Halbfinales traf Södel 3 im Finale nochmals auf die Recken des MSC Lu um Theo und konnte nach einem 4:4 das Stechen gewinnen.
Somit konnte der 1. Södeler Klickerverein den Turniergewinn aus dem letzten Jahr verteidigen und hofft, mit diesem guten Omen gut in die kommende Deutsche Meisterschaft starten zu können.

Der neue Wanderpokal ging verdientermaßen an das beste lokale Team, die Girmeser Klickerer, die den dreitten Platz holen konnten!

An dieser Stelle möchte ich mich, stellvertretend für den Södeler Klickerverein, nochmal bei den Sportskameraden aus Brandoberndorf für die vorzügliche Ausrichtung des Turniers und den geselligen Nachmittag bedanken!


In diesem Sinne:
Kuller, kuller, roll, roll!

Glück auf,
Micha 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü